Rosengarten - Schlossgarten

Der Rosengarten in seinem vielgestaltigen Werden und Vergehen lohnt das ganze Jahr Ihren Besuch. Er ist täglich durchgehend geöffnet. Ab Mitte Juni präsentiert er sich als grandioses Fest der Farben und Düfte.

Der Rosengarten von Schloss Heidegg ist nicht nur ein berühmter Schaugarten. Er kann auch Schauplatz Ihres Apéros sein. Die äusserst gepflegte Gartenterrasse mit tausend Rosen, Springbrunnen, barockem Pavillon, Laubengang, Unterstand und lauschigen Nischen entlang der Stützmauer sucht seinesgleichen.

Die Geschichte des Gartens geht aber um Jahrhunderte zurück. Auf einem Moränensporn hoch über dem Baldeggersee, militärisch sicher und doch verkehrsnah, bauten die Herren von Heidegg um 1200 ihre Burg. 1429 wurde erstmals ein Garten erwähnt. Als die Stadt Luzern im Jahr 1700 Heidegg erwarb, liessen die weltgewandten Ratsherren die Schlossanlage sanieren. Im erneuerten und vergrösserten Garten hielt höfisch-barocke Gartenkultur Einzug.

Hier und Jetzt - Verlag für Kultur und Geschichte.

Bildquelle: Aquila Camenzind

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

"Capturing the moments of today that will open your heart tomorrow"

@2016 by Aquila Camenzind. Proudly created with wix.com