Im Garten der Romantik

Hans von Trotha kennt sich mit Gärten und der Gartenkunst bestens aus. In Zürich hat er zuletzt die Ausstellung "Gärten der Welt" mit kuratiert, die im Mai 2016 eröffnet. Jetzt ist sein Buch "Im Garten der Romantik" erschienen.

Der Garten ist für viele Menschen die perfekte Verbindung von Kunst und Natur. Spätestens seit dem Barock und in der Renaissance wurde die Bändigung und Formung der wild wuchernden Pflanzenwelt in gepflegten Anlagen zu einer wahren Kunst entwickelt.

Doch ausgerechnet die Romantik, die die Natur über alles gestellt hat, hat kein eigenes originäres Gartenkonzept entwickelt, sagt Hans von Trotha. Er ist ein hervorragender Kenner historischer Gärten.

Von Trotha hat mehrere Studien über ihre kulturgeschichtliche Bedeutung geschrieben und an einer großen Ausstellung über die "Gärten der Welt" in Zürich mitgearbeitet.

Sein neues Buch heißt "Im Garten der Romantik".

Bildquelle: Aquila Camenzind

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

"Capturing the moments of today that will open your heart tomorrow"

@2016 by Aquila Camenzind. Proudly created with wix.com